Schaltfläche fuer normale Schrift Schaltfläche fuer große Schrift Schaltfläche für Sehr große Schrift
 

Staffelstab in „Stary lud“ übergeben

Dissen-Striesow, den 18.06.2018

Der Förderverein Heimatmuseum Dissen e. V. hat einen neuen Mitarbeiter begrüßt: Torben Schmeiduch übernimmt ab sofort den museumspädagogischen Bereich im slawischen Siedlungsausschnitt „Stary lud“ in Dissen.

Der 45-Jährige hat Archäologie mit dem Schwerpunkt Mittelalter studiert und viele Jahre archäologisch gearbeitet. Mit einigen Mitstreitern hat er das Museumsdorf Düppel in Berlin aus dem Dornröschenschlaf geweckt und ist seit 2016 Vorsitzender des Fördererkreises Museumsdorf Düppel e.V. Für den Familienvater eröffnet sich in Dissen eine neue berufliche Herausforderung.

Sein Vorgänger in Dissen, Kornelius Kusch, alias Jaxa, der Schmied, hat fünf Jahre lang Kinder- und Schulklassen sowie Besuchergruppen auf sehr lebendige und anschauliche Art und Weise in die Welt der alten Slawen entführt. Neben einem Studium möchte er freiberuflich der Museumspädagogik und „Stary lud“ treu bleiben.