Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Heimatmuseum ist regionaler Ankerpunkt

Dissen-Striesow, den 03. 11. 2021

Das Heimatmuseum Dissen wurde vom Brandenburger Kulturministerium mit seinem Projekt „Ausbau des Heimatmuseums Dissen zu einem lebendigen und generationsübergreifenden ‘Dritten Ort‘“ als regionaler kultureller Ankerpunkt zur Stärkung der Kulturentwicklung im ländlichen Raum ausgewählt.

Als kulturelles Zentrum der zweisprachigen Gemeinde im sorbischen Siedlungsgebiet ist das Museum schon heute kultureller Mittelpunkt des Dorfes. Dabei will es noch mehr als bisher ein kreativer Begegnungs- und informativer Austauschort und aktiver Netzwerker im Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa werden. Das Förderprojekt startet am 1. Februar 2022. Bis Ende 2024 übernimmt das Land jährlich 80 Prozent der Projektkosten in Höhe von 100.000 Euro.

Das Brandenburger Kulturministerium hatte mit der Förderrichtlinie für Regionale Kulturelle Ankerpunkte erstmals ein ganz auf die Kulturentwicklung im ländlichen Raum gerichtetes Förderprogramm aufgelegt. Acht Ankerpunkte wurden ausgewählt.

 
Veranstaltungen
Wetter