Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

28. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg (Spreewald)

Dissen-Striesow, den 02. 08. 2022

Vom 25. bis 28. August findet das 28. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg (Spreewald) - mit einem Jahr Verspätung - im Rahmen eines großen Dorffestes in Werben/Wjerbno statt. Das Programm steht:

 

Das Festkomitee hat diesmal eng mit dem Kulturausschuss und dem Vereinsstammtisch der Gemeinde Werben/Wjerbno, zusammengearbeitet. Denn aus Anlass des 675. Geburtstages des Spreewalddorfes wird das traditionsreiche Fest erstmals „auf Tour gehen“. So soll es im Programm nicht nur die beliebten festen Punkte geben, sondern sich auch das Leben und die Vielfalt der Gemeinde Werben/Wjerbno widerspiegeln.

 

Das Festwochenende wird am Freitag traditionell mit dem Seniorennachmittag für alle Seniorinnen und Senioren aus dem Amtsgebiet und dem Kinderfest eröffnet. Mit dem „Best of Ball der Vereine“ am Abend bieten dann rund 100 Mitwirkende aus den Werbener Vereinen ein mehrstündiges Programm mit Tanz, Livemusik und Sketchen. Der „Ball der Vereine“ ist eine Institution in Werben/Wjerbno und darf deshalb auf keinen Fall fehlen.

Am Samstag, dem 27. August, öffnen einige Familien ihre Höfe zu spannenden Einblicken. Da werden Imkerei, der Heuschoberbau, die Vielfalt und Herstellung der Trachten oder witzige Geschichten rund um die Kartoffel vorgestellt. Zusätzlich öffnet das Landtechnische Heimatmuseum, laden die Kirchengemeinde zu Führungen und Turmbesichtigung ein und die Feuerwehr zu einer Technik- und Feuerwehroldtimerausstellung.

Der Festumzug am Sonntag ist d e r Anziehungspunkt eines jeden Heimat- und Trachtenfestes, natürlich auch in Werben. Im Mittelpunkt steht wie immer die Darstellung des Lebens im Spreewald, der Bräuche und Traditionen sowie des Vereinslebens. Gleich im Anschluss lädt die Werbener Jugend zum Hahnrupfen ein.

Natürlich erwartet die Gäste im Gutspark Seydlitz – der Mittelpunkt des festlichen Treibens am Wochenende – am Samstag und Sonntag ein buntes Programm mit regionalen wie auch überregionalen Künstlern. Von den Fußballgirls aus Werben über Roland-Kaiser-Double Steffen Heidrich bis hin zur Karate-Tribute-Band „Seelenschiffe“. Natürlich findet am Samstagabend auch der Tanzabend mit nAund“ statt.

Zwischen dem Gutspark Seydlitz und dem großen Kinderbereich auf dem Sportplatz werden eine Händlerstraße sowie Schausteller zum Bummeln und Spaßhaben einladen.

Die inoffizielle Eröffnung des Heimatfestes bildet bereits am Donnerstagabend die Vorstellung des neuen Heimatjahrbuchs „Stog – Der Schober“ für das Jahr 2023.

 

Bild zur Meldung: Die Gemeinde Werben/Wjerbno - hier der Traditionsverein beim Festumzug in Burg (Spreewald) 2019 - ist Gastgeber des diesjährigen Heimat- und Trachtenfestes des Amtes Burg (Spreewald).