Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Das Land zu Gast in Dissen

Dissen-Striesow, den 06. 09. 2022

Auf dem Feuerwehrhof „Tylcyc“ in Dissen haben Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel und der Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Jens Graf die Sieger des 11. Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnet: Fredersdorf im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Als vormaliger Landessieger war Dissen/Dešno Gastgeber der Auszeichnungsveranstaltung des Landeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“. Das Dorf zeigte sich den Vertreterinnen und Vertretern aus
den 14 für den Landeswettbewerb qualifizierten Dörfern von seiner schönsten Seite und lud zu Führungen durch Heimatmuseum, Kirche und auf dem Spreeauenhof ein. Interessierte konnten sich aber auch über das große Zukunftsprojekt, den grünen Solarpark, informieren.
Dass der ländliche Raum eine Zukunft habe, das würden die Teilnehmer des Dorfwettbewerbes – fast 70 Teilnehmer hat es diesmal landesweit gegeben – zeigen. „Sie sind die Menschen, die diese Zukunft verkörpern. Sie machen unser Land zu einem besseren Ort!“

Minister Vogel wünschte Dissen/ Dešno viel Erfolg für die Teilnahme am Europäischen Dorferneuerungswettbewerb.

 

Bild zur Meldung: Natürlich wurde die Annemarie-Polka auf dem Feuerwehrhof „Tylcyc“ getanzt, auch Minister Vogel und Landtagsabgeordnete Roswitha Schier (r.) gaben sich die Ehre. Foto: K. Möbes

Fotoserien


Der ländliche Raum hat eine Zukunft (06. 09. 2022)

Auf dem Feuerwehrhof „Tylcyc“ in Dissen haben Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel und der Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Jens Graf die Sieger des 11. Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnet: Fredersdorf im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Urheberrecht:
K. Möbes
Veranstaltungen
Wetter