Schaltfläche fuer normale Schrift Schaltfläche fuer große Schrift Schaltfläche für Sehr große Schrift
 

Offenes Feuerwehr-LO-Treffen

Dissen-Striesow, den 27.04.2018

Die Freiwillige Feuerwehr Striesow ( Gemeinde Dissen - Striesow im Amt Burg Spreewald, Landkreis Spree - Neiße, Niederlausitz, Südbrandenburg ) veranstaltet vom 10. bis 12. August 2018 im Rahmen ihres Tages der offenen Tür, ein Treffen von Feuerwehrfahrzeugen auf den Fahrgestellen LO oder LD aus den ROBUR - Werken Zittau.

Das Treffen ist offen für alle Fahrzeuge aus Zittauer Nachkriegsproduktion – also auch Nicht-Feuerwehren auf ROBUR und Phänomenfahrgestell.

Anlass ist der 50. Jahrestag der Indienststellung der ersten LO mit dem Aufbau als LF 8 - TS 8 - STA des Feuerlöschgerätewerkes Görlitz im Jahre 1968. Bis 1990 wurden ca. 2.300 Stück davon gebaut. Mit diesem Treffen soll dem Arbeitspferd der kleinen Ortsfeuerwehren gedacht werden.

Da die FF Striesow selbst über ein vielfältig eingesetztes Traditionsfahrzeug dieses Typs mit der Aufbau-Nummer 006 ( !! ) von 1968 verfügt, liegt der Schwerpunkt nicht auf ehrfürchtiger Andacht, sondern auf Testen und Erfahrungsaustausch für den Einsatz der LO' s heute. So ist u.a. ein Geschicklichkeitstest ( der LO - Truck - Trail ) und ein LO - Rennen ( LO - Race ) geplant. Alle Betreiber von Zittauer - Fahrzeugen sind aufgerufen, zu diesem Treffen zu kommen und zu zeigen, was in den Fahrzeugen und ihren Fahrern noch so steckt.

Für die kostenfreie Teilnahme ist es gleichgültig, ob es Fahrzeuge aus Privatbesitz oder einer Feuerwehr sind - entscheidend ist nur ein Kriterium - es handelt sich um ein Phänomen, LO oder LD – Fahrgestell.

Die Anmeldung sollte bis zum 30.07.2018 per E-Mail an feuerwehr-striesow@gmx.de mit folgenden Angaben erfolgen: Kontaktdaten ( Name, Mobil-Nr. ), voraussichtliche Anzahl der Personen, Zahl und Typ der Fahrzeuge, Tag der An- und Abreise und ggf. Platzbedarf zum Zelten.

Die Anreise kann ab 10. August, 18 Uhr erfolgen, Teilnahmewillige am LO-Truck-Trail und LO-Race sollten bis spätestens am 11. August, 12 Uhr anreisen. Für Übernachtungen im Fahrzeug oder Zelt steht direkt gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus eine Wiese zur Verfügung.

Lokale Pensionen und Gästezimmer können Sie selbstverständlich in Eigenregie für Übernachtungen buchen

 

Vorfeld suchen wir den ältesten, noch im Feuerwehreinsatzdienst stehenden ROBUR und stiften dazu einen Pokal. Details dazu finden sie unten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein spannendes aber trotzdem entspanntes Treffen der Freunde der legendären Zittauer Fahrzeuge.

 

Feuerwehr-Förderverein Striesow e.V. und

Freiwillige Feuerwehr Striesow