Link verschicken   Drucken
 

Unsere Gemeinde stellt sich vor

Unsere Gemeinde Dissen-Striesow/Dešno-Strjažow liegt im Süden Brandenburgs am Rande des Biosphärenreservates Spreewald und gehört zum Landkreis Spree-Neiße.

Zum 31.12.2001 schlossen sich die bis zu diesem Zeitpunkt noch selbständigen Gemeinden Dissen (680 Einwohner) und Striesow (410 Einwohner) zu einer Gemeinde zusammen. Dieser Gemeindezusammenschluss sichert uns bis zum heutigen Tage die Selbständigkeit der Gemeinde Dissen-Striesow/Dešno-Strjažow und die Amtszugehörigkeit zum Amt Burg (Spreewald).

Dissen-Striesow/Dešno-Strjažow gehört zum angestammten Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden. Die Bürger fühlen sich der Pflege des sorbischen/wendischen Brauchtums und Kultur sowie dem Erhalt bzw. der Revitalisierung unserer sorbischen/wendischen Muttersprache verpflichtet.

 

Heute leben in unserer Gemeinde rund 970 Menschen. Unsere landwirtschaftlich geprägten Dörfer haben sich seit 1990 rasant entwickelt und konnten sich dabei doch ihren dörflichen Charakter bewahren. Als attraktive Wohnorte bieten sie Raum für Jung und Alt. Gemeinsam mit den Nachbargemeinden Briesen und Guhrow betreiben wir die Kindertagesstätte "Vier Jahreszeiten" in Striesow. Darüber hinaus gibt es in Dissen den privaten Kindergarten "Wichtelland". 

2007 wurde die Gemeinde Dissen-Striesow/Dešno-Strjažow mit dem Titel „Kinder- und Familienfreundliche Gemeinde" im Land Brandenburg geehrt.

Stolz sind wir auf die Auszeichnung unseres Ortsteiles Dissen/Dešno mit Gold beim Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 2019.

 

Viele mittelständische Handwerksbetriebe sind in unserer Gemeinde zuhause. Schwerpunkt der wirtschaftlichen Entwicklung bildet jedoch der Tourismus. Vor allem im „Storchendorf" Dissen gibt es mit dem Heimatmuseum und dem mittelalterlichen, slawischen Siedlungsausschnitt "Stary lud" , der renaturierten Spreeaue, dem Spreeauenhof und dem Kräutergarten viel zu entdecken.

Veranstaltungen
Wetter